11 BÜA Steinhuder Meer

hanglooseam Steinhuder Meer

Für fünf Tage tauschten 31 Schülerinnen und Schüler der 11 BÜA und der 12 FOS ihren Platz im Deutsch- und Matheunterricht mit einem coolen Neoprenanzug und einem schnittigen Surfboard. Unter fachkundiger Anleitung von Thomas Blumhagen und den Trainern der Surfstation „Surfer´s Paradise“ in Mardorf hat die gesamte Gruppe bereits am Sonntag erste Schritte auf dem Wasser unternehmen und das Segel in den Wind stellen können. Schon am zweiten Tag wagten sich die ersten daran zu steuern und zu wenden. Dienstag wurde neben dem Surfprogramm auch ein Ausflug entlang der Uferpromenade in den nahegelegenen Ort Mardorf angeboten. Nach den praktischen Surferfahrungen standen am Mittwoch schließlich die Theoriekenntnisse auf dem Programm. Neben Vorfahrts- und Sicherheitsregeln standen windsurfspezifische Themen im Mittelpunkt. Der Nachmittag konnte mit der Prüfung zum Surfschein abgeschlossen werden. Eine Wanderung durch das tote Moor zwischen Mardorf und Neustadt am Rübenberge rundete das abwechslungsreiche Programm ab. Mit erschöpften, aber zufriedenen Schülerinnen und Schülern endete der erfolgreiche Surfkompaktkurs am Steinhuder Meer.

P1060011

P1060030

P1060029

P1060018


Drucken