Besuch Frau Knell

Die FDP-Landtagsabgeordnete des Schwalm-Eder-Kreises, Wiebke Knell, war am vergangenen Montag zu Gast am BerufsschulCampus Schwalmstadt in Ziegenhain, um mit Studierenden der Fachschule, Auszubildenden der Ernährungsberufe, Lernenden der Fachoberschule, Schulleitung sowie weiteren Lehrkräften über aktuelle politische Themen zu diskutieren.

Nach einem Rundgang durch die Räumlichkeiten der Schule am Standort Hessenallee, bei dem sich Knell einen Einblick über die Ausstattung einiger Unterrichtsräume verschaffen konnte, erhielt die Landtagsabgeordnete die Gelegenheit, sich im Plenum vorzustellen. Anschließend gab es einen politischen Dialog mit Auszubildenden zur Bäckerei- und Fleischereifachverkäuferin, angehenden pädagogischen Fachkräften der Fachschule für Sozialwesen, Lernenden der Fachoberschule sowie Schulleitung, Lehrkräften und Knell. Im Vorfeld des Besuchs hatten sich die Auszubildenden und Studierenden im Unterricht mit für ihren Fachbereich relevanten Themen auseinander gesetzt und entsprechende Fragen an die FDP-Politikerin formuliert. In einem kritisch-konstruktiven Dialog ging es bspw. um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Zukunft der Lebensmittelsicherheit sowie um die ökologisch-nachhaltige Ausrichtung der Landwirtschaft.
Mit einer Feedback-Runde durch die Lernenden sowie einem gemeinsamen Fototermin endete der sehr informative Schulbesuch der Landtagsabgeordneten.

Text: Ralf Klinder

Auf dem Bild von Links:
Ralf Klinder (Schulleiter), Tessa Benning Auszubildende, Wiebke Knell (Landtagsabgeordnete), Hana Gleißner (Auszubildende), Julia Schramm (Studentin und Schulsprecherin)


Drucken